Tropics bestreiten Saisonfinale beim Meister und Aufsteiger in Coburg

Eine Partie müssen die Tropics in der Saison 2016/2017 noch bestreiten und es wartet ein echter Hammer auf die Oberhachinger. Denn zum Abschluss ist man beim BBC Coburg zu Gast, dem Tabellenführer, Aufsteiger und Meister der diesjährigen Spielzeit. Den Coburgern gelang der Durchmarsch von der 2. Regionalliga in die Pro B. Aus 25 Partien gingen die Europastädter 23 mal als Sieger hervor, der Abstand zu den zweitplatzierten Baskets Vilsbiburg beträgt zwölf Punkte. Und wie es sich für ein Meisterteam gehört, ist die Coburger Defense die beste der Liga.

Aus dem starken Team der Oberfranken stechen zwei Namen heraus: Jordan Burris-Morton und Fabian Franke. Die beiden bringen es auf 21,4 bzw. 20,8 Punkte pro Spiel und tragen somit im Angriff die Hauptlast des Coburger Spiels. Doch auch Steffen Walde (16,8) und Eividas Molosciakas (10,4) tragen entscheidend zum Scoring bei. Big Man Daniel Stawowski sorgt mit 8,2 Punkten und 6,3 Rebounds pro Spiel für die nötige Präsenz unter den Körben.

Für die Tropics heißt es am Samstag, dass sie befreit aufspielen können. Die Oberhachinger haben mit dem fulminanten letzten Viertel gegen Rosenheim die Pflicht bereits bravourös erfüllt und können das letzte Spiel nun als Kür betrachten. Der achte Platz ist ihnen nicht mehr zu nehmen, und sollten die Jungs um Omari Knox das Unmögliche möglich machen und den Meister in eigener Halle entzaubern, wäre bestenfalls auch noch Platz sieben drin.

Die Tropics um Trainer Mario Matic wollen sich zum Abschluss noch einmal von ihrer besten Seite zeigen und den Coburgern die Punkte nicht kampflos überlassen, bevor es für Spieler, Trainer, Management und die zahlreichen fleißigen Helfer in die wohlverdiente Sommerpause geht.

Spielbeginn in der HUK-Arena in Coburg ist am Samstag, 08.04.2017 um 18:00 Uhr.


Auswärtsspiele
Heimspiele
Juni 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30