Einen großen Kampf boten die Tropics am vergangenen Samstag in Leitershofen, doch letztlich war die Bank vielleicht doch zu kurz, sodass es nicht ganz zum Sieg gereicht hat. Im kommenden Heimspiel sehen die Vorzeichen anders aus, denn Coach Matic kann bis auf Philipp Först und Julian Lippert wieder auf die volle Kaderstärke zurückgreifen. Zu Gast sind die Longhorns aus Herzogenaurach und gegen diese wollen die Tropics die nächsten Punkte holen!

Herzogenaurach reist als Vorletzter nach Oberhaching. Auch das letzte Spiel gegen Schlusslicht Bayreuth ging inklusive des direkten Vergleichs verloren, sodass der Anschluss an Platz 12 nun sechs Punkte weit entfernt ist – bei nur noch fünf ausstehenden Partien. Somit stehen die Mittelfranken unter gehörigem Druck, wenn die Klasse noch gehalten werden soll.

Interessant wird die Frage sein, mit welchem Kader die Longhorns in Oberhaching antreten. Das Farmteam der Nürnberg Falcons hat in dieser Saison immerhin schon 18 Spieler zum Einsatz gebracht und am Sonntag um 20 Uhr spielt Nürnberg in Baunach. Zu den gefährlichsten Punktesammlern auf  Seiten der Adidas-Städter zählen Valentin Zinn (22,2 Punkte pro Spiel), Kevin Wysocki (15,2), Michael Kaiser (12,5) und Moritz Sanders (11,0).

In Oberhaching will man sich derweil darauf konzentrieren, das eigene Spiel durchzuziehen und eine solide Verteidigungsleistung aufs Parkett zu legen. Schwächephasen in der Defense wie im zweiten Viertel gegen Leitershofen sollen diesmal nicht stattfinden. In eigener Halle und mit dem heimischen Publikum im Rücken wollen die Tropics unbedingt den nächsten Sieg!

Spielbeginn im Gymnasium Oberhaching ist am Sonntag, 12.03.2017 um 16:00 Uhr.


Auswärtsspiele
Heimspiele
April 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
3
4
5
6
7
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30