Kangaroos zu Gast am Tropical Beach

Am Sonntagnachmittag kommt es am Tropical Beach zum Aufeinandertreffen zweier Tabellennachbarn: Oberhaching empfängt die BG Leitershofen-Stadtbergen. Die Platzierung in der Tabelle ist aber bei keinem der beiden Kontrahenten ein Grund zur Zufriedenheit – der Vorletzte (Oberhaching) trifft auf den Vor-Vorletzten (Leitershofen).

Ein echtes Kellerduell also, und somit auch ein Vier-Punkte-Spiel, wenn es darum geht, Abstand zu den Abstiegsrängen herzustellen. Nachdem die Hälfte der Hinrunde gespielt ist, stehen für die Tropics nun die Wochen der Wahrheit an, denn es geht Schlag auf Schlag gegen die direkten Konkurrenten: Auf die Kangaroos aus Leitershofen folgen Herzogenaurach, Jena, Bayreuth und Rosenheim.

Die Leitershofener haben sich den bisherigen Saisonverlauf sicherlich anders vorgestellt. Spielte man in der vergangenen Spielzeit noch fast bis zum Schluss um die Meisterschaft mit, läuft es bisher alles andere als rund: Der Saisonstart ging mit vier Niederlagen in Folge noch deutlicher daneben als bei den Tropics. Erst im fünften Anlauf konnte man Herzogenaurach bezwingen. Den zweiten Sieg holten die Kangaroos dann am vergangenen Samstag gegen Bayreuth.

Unter besondere Überwachung müssen die Tropics Neu-Import Joshua Hart stellen. Mit durchschnittlich 17 Punkten pro Spiel ist er mit Abstand der gefährlichste Spieler der Kangaroos. An zweiter Stelle steht sicherlich Emanuel Richter. Wenn der erfahrene Dreierspezialist erst einmal heißgelaufen ist, ist er nur noch schwer zu stoppen. Und auch Dominik Veney punktet im Schnitt zweistellig und angelt sich noch dazu beeindruckende 8,9 Rebounds.

Die Tropics haben also alle Hände voll zu tun, um den Beach sauber zu halten. Solange man an die starken Vorstellungen aus den letzten beiden Heimspielen anknüpfen kann und konzentriert verteidigt, sollte man sich aber auf jeden Fall eine Siegchance herausspielen können. Doch leider musste das Team von Coach Matic unter der Woche eine weitere Hiobsbotschaft verkraften: Die Verletzung, die sich Markus Hübner gegen Zwickau zugezogen hatte, ist weit gravierender als es zunächst den Anschein hatte. Mit einem gebrochenen Wadenbein fällt der Centerspieler noch mindestens die kommenden fünf Wochen aus. Fraglich ist zudem der Einsatz von Jakob Sperber, der am letzten Samstag unglücklich auf dem Knie gelandet ist.

Klar ist auf jeden Fall, dass es gegen die Kangaroos heißt, um jeden Ball, um jeden Punkt und um jeden Zentimeter Platz in der Defense bis zum Umfallen zu kämpfen. Selbst zum jetzigen, frühen Zeitpunkt in der Saison, ist das Heimspiel am Sonntag schon ein kleines Endspiel! Die Tropics freuen sich über jeden Fan, der zum Anfeuern in die Halle kommt und die Gelbhemden unterstützt!

Spielbeginn im Gymnasium Oberhaching ist am Sonntag, 13.11.2016 zu gewohnter Zeit um 16:00 Uhr.


Auswärtsspiele
Heimspiele
Juni 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30