81:68 Niederlage in Schwabing

Auch im Münchner Derby gegen den MTSV Schwabing verlieren die Tropics aufgrund eigener Fehler mit 81:68. Verletzungsbedingt mussten die Oberhachinger auf Julian Lippert verzichten, der sich im vorherigen Spiel gegen die VfL Baskets Treuchtlingen den Finger ausgekugelt hatte.

Beide Mannschaften starteten nervös in die erste Halbzeit. Schnell war absehbar, dass die 100-Punkte-Marke an diesem Tag von keinem der beiden Teams geknackt werden würde. Nach dem ersten Viertel hatten die Schwabinger mit 16:15 knapp die Oberhand. Doch zum Ende der ersten Halbzeit gingen die Tropics aufgrund besserer Defense- und Reboundarbeit mit einer 3-Punkte Führung (35:38) in die Pause.

Während des dritten Viertels kam es zu einem wahren Schlagabtausch, keine der beiden Mannschaften konnte sich entscheidend absetzen. Jedoch kippte das Momentum zum Ende des dritten Viertels langsam aber sicher in Richtung der Schwabinger. Die Tropics gaben immer mehr Offensivrebounds an die Hausherren ab und konnten sich ihrerseits keine zweiten Chancen erarbeiten. Trotz des Sahnetags von Janosch Kögler hinter der 3er -Linie, er verwandelte 5 von 8 Versuchen, gelang es den Oberhachingern nicht die Führung aus der Halbzeit zu verteidigen und man ging mit einem zwei-Punkte Defizit, 52:50, in die letzte Viertelpause.

In den letzten zehn Minuten leisteten sich die Jungs von Coach Matic immer wieder leichte Aussetzer in der Verteidigung und waren nicht in der Lage auf die Treffer der Schwabinger zu antworten. So konnte sich die Heimmannschaft immer weiter absetzen und am Ende mit 13 Punkten Abstand, 81:68, gewinnen. Am Ende war einmal mehr Omari Knox punktbester Tropic mit 19 Punkten, 8 Rebounds und 5 Assists.

Trainer Mario Matic äußerte sich nach dem Spiel wie folgt: "Glückwunsch an Schwabing. Ich habe heute über drei Viertel eine bessere Leistung meines Teams als noch gegen Treuchtlingen gesehen. Leider sind wir im vierten Viertel dann eingebrochen, und konnten unsere Halbzeitführungen nicht ins Ziel bringen. Es gilt die Gründe dafür bis zum nächsten Heimspiel gegen Vilsbiburg zu analysieren und auszumerzen. Trotzdem waren die ersten drei Viertel ein Schritt in die richtige Richtung auf die es in der kommenden Trainingswoche aufzubauen gilt.“

Im nächsten Spiel, dem zweiten Heimspiel der Saison, soll nun gegen sehr starke Vilsbiburger der erste Sieg der Saison für die Tropics aus Oberhaching eingefahren werden.

 


Auswärtsspiele
Heimspiele
Juni 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30